Madame.de

Luxus ist mehr als Label: Sophisticated Luxury ist das Gegenteil von Schnelllebigkeit und Wegwerfmentalität. Ein wahrhafter, sympathischer Luxus, der authentische Werte anerkennt und auf Originale statt auf günstige Kopien setzt. MADAME inszeniert schöne Oberflächen, ohne jemals oberflächlich zu sein.

people
Visits
visibility
Page Impressions
people_outline
Unique User
Social Contacts
Head of Premium Brands & New Projects

Marieke Abt

MADAME.de ist die digitale Anlaufstelle für luxuriösen Lifestyle und begeistert anspruchsvolle Frauen jeden Alters. Mit Haltung, Stil und Persönlichkeit inszeniert sich das Online-Magazin wie seine Userin selbst: kompetent, sinnlich und souverän.
Ob Website oder Social Media, MADAME.de ist damit der sophisticated Lifeguide für seine stilprägende Zielgruppe. Sympathischer Luxus, elegante Trends und nachhaltige Inhalte, diese Mischung macht MADAME.de zu der Plattform für Qualität, Klasse und intelligente Unterhaltung im Web.

DIE MADAME.DE-USER

sind:

KONSUMFREUDIG
AFFIN FÜR EXKLUSIVE MARKEN 
QUALITÄTSBEWUSST 
WERBEAFFIN 
KAUFKRÄFTIG

DIE MADAME.DE-USER

Quelle: b4p 2018 I

Index
185
STIL
65% wissen immer über die neuesten Modetrends Bescheid.
Index
147
MODE
70% können sich für Schuhe begeistern.
Index
184
SCHÖNHEIT
63% ist neuen Kosmetikprodukten gegenüber immer aufgeschlossen.
Index
138
REISEN
Über die Hälfte informiert sich im Internet über ihre Reisen.
Index
130
FOOD
53% macht es Spaß, beim Kochen immer wieder neue Gerichte auszuprobieren.
Index
129
DESIGN
50% hat Spaß am Kauf neuer Möbelstücke.

SOZIODEMOGRAFIE MADAME.DE

Quelle: AGOF digital facts 2018-06 / Grundgesamtheit 16+

%
USER Die MADAME.DE User sind zu 78% weiblich.
%
ALTER 20-49 Zwei Drittel der Userinnen sind zwischen 20 und 49.
%
HH-NETTO 2.000+ Mehr als die Hälfte verfügt über mindestens EUR 2.000.
%
BERUFSTÄTIG Über zwei Drittel der User sind berufstätig.

Ihr Kontakt

Phone: +49 (40) 30 19-30 33
E-Mail: Annika.Quisbrock@bauermedia.com

Quellen: IVW 2018-10 | AGOF 2018-11 | Facebook, Instagram, Pinterest, Twitter (Dezember 2018)