Schumi-Managerin Sabine Kehm exklusiv in „DAS NEUE BLATT“: „Die Zusammenarbeit mit den Firmen ist seit einiger Zeit nicht mehr aktiv.“

Hamburg, 17. Januar 2017 – Es ist ein unwürdiges Ende. Seit seinem Skiunfall 2013 wird Michael Schumacher von seiner Familie auf dem Anwesen am Genfer See abgeschottet. Nun macht sich seine Abwesenheit auch bei den langjährigen Partnern bemerkbar: Immer mehr Sponsoren lösen ihre Verträge mit dem legendären Formel-1-Weltmeister auf.

Schon 2014 waren die ersten Millionenverträge mit den Modemarken Navy Boot und Jet Set beendet. Jetzt wird bekannt, dass der westfälische Hörmann-Konzern und das Schweizer
Uhrenunternehmen Audemars Piguet keine Sponsoren mehr sind. Im exklusiven Gespräch mit DAS NEUE BLATT bestätigt Managerin Sabine Kehm: „Die Zusammenarbeit mit den Firmen ist seit einiger Zeit nicht mehr aktiv. Dies jeweils in gegenseitigem Einverständnis und bei weiterer freundschaftlicher Verbindung.“

Der vollständige Artikel erscheint in der neuen Ausgabe von DAS NEUE BLATT (EVT 18.01.). Auszüge sind bei Nennung der Quelle „DAS NEUE BLATT“ zur Veröffentlichung frei.


Hinweis für die Redaktion:
Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktion, Jacqueline Müller, Telefon: 040/3019-4859, E-Mail jacqueline.mueller@dasneueblatt.de.

Pressekontakt:
Bauer Media Group
Heinrich Bauer Verlag KG
Anna Hezel
Unternehmenskommunikation
T +49 40 30 19 10 74
anna.hezel@bauermedia.com
www.bauermediagroup.com
twitter.com/bauermediagroup

Die Bauer Media Group ist eines der erfolgreichsten Medienhäuser weltweit. Über 600 Zeitschriften, mehr als 400 digitale Produkte und über 100 Radio- und TV-Stationen erreichen Millionen Menschen rund um den Globus. Darüber hinaus gehören Druckereien, Post-, Vertriebs- und Vermarktungsdienstleistungen zum Unternehmensportfolio. Mit ihrer globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media Group ihre Leidenschaft für Menschen und Marken. Der Claim „We think popular.“ verdeutlicht das Selbstverständnis der Bauer Media Group als Haus populärer Medien und schafft Inspiration und Motivation für die rund 11.500 Mitarbeiter in 20 Ländern.

Kontakt-Service
Kontakt-Service
Nehmen Sie bei Interesse gern Kontakt zu unserem Vertrieb auf. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.
per Telefon
Erreichbarkeit (wochentags):
loading