Robert Geiss (53) exklusiv in CLOSER: „Klar denkt man immer mal an Scheidung“

Hamburg, 14. März 2017 – Der Haussegen bei Carmen (51) und Robert Geiss (53) hängt schief. Im exklusiven CLOSER-Interview (EVT 15.03.) verraten die TV-Millionäre, wie es um ihre Ehe steht und wie sie sie retten wollen.

Machen Carmen und Robert tatsächlich Schluss oder kann das prominente TV-Paar seine Differenzen überwinden? Die beiden wollen vor allem nichts verheimlichen: „Wir sind als offenes und ehrliches Paar bekannt geworden, das seine Meinung sagt. Und das sind wir auch heute noch“, so Carmen. Was hat Robert also zu seinem Fremdflirt zu sagen? „Das war eine unangenehme Situation. Ich habe mit meinen Jungs geblödelt und Carmen damit sehr verletzt. Im Nachhinein ist das natürlich doof“, gesteht er, fährt aber fort: „Ich bin seit mehr als 30 Jahren mit dieser Frau zusammen. Und es gibt keine andere. Ich bin mir da so sicher, dass ich auch blöde Scherze und Sprüche machen kann.“

Carmen weiß, dass sie für Robert die einzige ist, aber „wenn ich Robert dann in eindeutigen Posen mit anderen Frauen sehe, verletzt mich das – wie es jede Ehefrau verletzen würde. Da fehlt Robert einfach etwas Empathie. Aber so habe ich ihn ja kennengelernt“, lacht sie.

Es sei selbstverständlich, dass man in einer so lange andauernden Beziehung auch mal über Scheidung nachdenke, aber dann gehen die beiden sich eine Zeit aus dem Weg, um danach wieder zusammenzufinden.


Hinweis an die Redaktionen:
Der vollständige Bericht erscheint in der aktuellen Ausgabe von Closer (Nr. 12/2017, EVT 15.03.). Auszüge sind bei Nennung der Quelle Closer zur Veröffentlichung frei. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktion Closer, Tim Affeld, Telefon: 040/3019-17 61.


Pressekontakt:
Bauer Media Group
Heinrich Bauer Verlag KG
Unternehmenskommunikation
Sarah Lüth
T +49 40 30 19 10 34
sarah.lueth@bauermedia.com
www.bauermediagroup.com
https://twitter.com/bauermediagroup


Die Bauer Media Group ist eines der erfolgreichsten Medienhäuser weltweit. Über 600 Zeitschriften, mehr als 400 digitale Produkte und über 100 Radio- und TV-Stationen erreichen Millionen Menschen rund um den Globus. Darüber hinaus gehören Druckereien, Post-, Vertriebs- und Vermarktungsdienstleistungen zum Unternehmensportfolio. Mit ihrer globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media Group ihre Leidenschaft für Menschen und Marken. Der Claim „We think popular.“ verdeutlicht das Selbstverständnis der Bauer Media Group als Haus populärer Medien und schafft Inspiration und Motivation für die rund 11.500 Mitarbeiter in 20 Ländern.

 

 

Kontakt-Service
Kontakt-Service
Nehmen Sie bei Interesse gern Kontakt zu unserem Vertrieb auf. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.
per Telefon
Erreichbarkeit (wochentags):
loading