Jetzt in COSMOPOLITAN: #FrauenVor – In öffentlichen Verkehrsmitteln steigen Frauen nachts vorne ein und passen aufeinander auf

Hamburg, 8. März 2017 – Für die gleiche Arbeit weniger verdienen, bei Friseur und Reinigung mehr bezahlen, nur anhand des Aussehens beurteilt werden – und all das bloß, weil man eine Frau ist?! Geht gar nicht, findet COSMOPOLITAN. Speziell am Weltfrauentag kämpfen Powerfrauen weltweit für Gleichberechtigung. Es gibt jedoch einen Aspekt des Gender Gaps, die können selbst die lautesten Proteste nicht ändern: rein körperlich sind Frauen Männern unterlegen. Wäre es deshalb nicht sinnvoll, sich muskelmäßig zusammenzutun?

Um gemeinsam stark zu sein, initiiert COSMOPOLITAN in der aktuellen Ausgabe (4/2017; EVT 9.03.) die Aktion #FrauenVor. Ab jetzt steigen Frauen in sämtlichen öffentlichen Verkehrsmitteln nachts ganz vorne ein, signalisieren sich durch Blickkontakt „Du bist nicht allein!“ und passen aufeinander auf. COSMO-Fans können die Aktion unterstützen, indem sie Fotos aus Bus und Bahn mit dem Hashtag #FrauenVor bei Instagram posten und mit @cosmopolitan_de markieren.

Und was können Frauen noch tun, damit die Zukunft weiblich wird?

Die Vorstände erobern
Frauen verdienen im Schnitt 18 Prozent weniger als Männer – obwohl sie genau die gleiche Arbeit machen. Und auch die Aufstiegschancen werden durch altmodische Geschlechterrollen beeinflusst: Wenn Frauen sagen, dass sie ganz nach oben wollen, gelten sie als überehrgeizig, Männer hingegen als ambitioniert. Barbara Lutz, Initiatorin vom Frauen Karriere Index, hat einen Tipp für mutige Vorreiterinnen: „Wenn Sie Karriere machen wollen, sagen Sie das offen und verfolgen Sie Ihr Ziel konsequent.“

Sexisten den Mund verbieten
Es gibt Kommentare und Fragen, die Frauen einfach nicht mehr hören können. Zum Beispiel: „Hast du deine Tage? Oder warum reagierst du so zickig?“ Auf so dreiste Sprüche fällt vielen auf die Schnelle keine gute Antwort ein. Ab jetzt ganz einfach nach dem COSMO-Claim „Fun. Fearless. Female.“ kontern: „Müsste ich jedes Mal bluten, wenn du mir auf die Nerven gehst, wäre ich schon anämisch.“

www.cosmopolitan.de/frauenvor-maedels-lasst-uns-gemeinsam-stark-werden-in-bus-und-bahn-79593.html

Hinweis für Redaktionen:
Der vollständige Artikel erscheint in der neuen COSMOPOLITAN-Ausgabe 04/2017 (ab 09.03.2017 im Handel). Auszüge sind bei Nennung der Quelle „COSMOPOLITAN“ zur Veröffentlichung frei.

Pressekontakt:
Bauer Media Group
Heinrich Bauer Verlag KG
Unternehmenskommunikation
Anna Hezel
T +49 40 30 19 10 74
anna.hezel@bauermedia.com
www.bauermedia.com
twitter.com/bauermediagroup

Über COSMOPOLITAN
COSMOPOLITAN gehört zu den weltweit bekanntesten Premiummarken, erscheint mit 53 Ausgaben in 79 Ländern und ist mit rund 42 Millionen Leserinnen das größte Frauenmagazin der Welt. Auch in Deutschland ist COSMOPOLITAN das größte monatliche Frauenmagazin und erreicht 1,59 Millionen Leserinnen. In der werberelevanten Zielgruppe der Frauen von 14 bis 49 Jahren führt COSMOPOLITAN das Segment mit einer Reichweite von 1,41 Millionen Leserinnen an. fun. fearless. female. – Mit diesem Empowerment Leitsatz unterstützt COSMOPOLITAN ihre Leserinnen in allen Lebensbereichen mit höchster Kompetenz: Job & Karriere, Partnerschaft & Erotik sowie Beauty & Fashion – und das seit knapp 35 Jahren! Die cosmopolitische, moderne und visionäre Leserin ist zwischen 20 und 49 Jahre alt, erfolgreich im Job und finanziell unabhängig. COSMOPOLITAN begeistert mit einer starken Auflagen-Performance.

Über Bauer Premium
Unter der Dachmarke Bauer Premium bündelt die Bauer Media Group ihre sieben Premiummarken COSMOPOLITAN, Happinez, JOY, Maxi, MYWAY, SHAPE und InTouch Style. Inhaltlich unterscheiden sie sich deutlich voneinander und sprechen sehr unterschiedliche Frauen-Zielgruppen an. Für jede Marke gilt derselbe Premiumanspruch bei Produktqualität, Preispositionierung und Zielgruppe. Bauer Premium kennt Premiummärkte, -marken und -zielgruppen wie kein anderes Medienhaus: Auch bei den hochwertigen monatlichen Frauenzeitschriften ist die Bauer Media Group die Nr. 1: Kein Verlag erreicht mehr Frauen in diesem Segment als wir (2,9 Mio., ma Pressemedien 2016 II). Mit diesem Portfolio baut der Verlag die Relevanz bei anspruchsvollen Premium-Frauen-Zielgruppen aus. Bauer Premium ist Teil der Bauer Media Group, einem der erfolgreichsten Medienhäuser weltweit. Mehr als 600 Zeitschriften, über 400 digitale Produkte und über 100 Radio- und TV-Stationen erreichen Millionen Menschen rund um den Globus. Mit ihrer globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media Group ihre Leidenschaft für Menschen und Marken.

Kontakt-Service
Kontakt-Service
Nehmen Sie bei Interesse gern Kontakt zu unserem Vertrieb auf. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.
per Telefon
Erreichbarkeit (wochentags):
loading