Jetzt exklusiv in „Neue Post“: Christine Neubauer über ihren verlorenen Sohn

Hamburg, 4. Oktober 2017 – Seit fünf Jahren hat Christine Neubauer (55) ihren Sohn schon nicht mehr gesehen. Neue Post trifft die Schauspielerin bei einer Gala in Würzburg. Haben sie wieder Kontakt?

Nach der Trennung von Christine Neubauer und Lambert Dinzinger schlug sich ihr gemeinsamer Sohn Lambert jr. auf die Seite des Vaters und brach den Kontakt zu seiner Mutter ab. Seit 2012 herrscht nun Funkstille zwischen den beiden. „Meine Tür wird immer für ihn offen stehen“, so Christine Neubauer.

Neue Post hat nachgefragt und erfährt die traurige Wahrheit. Auf die Frage, ob sie wieder Kontakt zu ihrem Sohn hat, antwortet die Schauspielerin ernst: „Nein. Leider nicht.“

Hinweis für Redaktionen:
Den vollständigen Beitrag gibt es in Neue Post Nr. 41, ab Mittwoch 4. Oktober 2017 im Handel. Abdruck honorarfrei bei Nennung Quelle Neue Post.

Pressekontakt:
Bauer Media Group
Heinrich Bauer Verlag KG
Unternehmenskommunikation
Anna Hezel
T +49 40 30 19 10 74
anna.hezel@bauermedia.com
www.bauermedia.com
twitter.com/bauermediagroup

Über Neue Post
Neue Post ist das Qualitäts-Yellow im Segment und garantiert seit über 60 Jahren Qualität und Kontinuität für
Frauen ab 50 Jahren. Neue Post ist die Nummer eins in Adel mit exklusiven News aus den Königshäusern. Darüber hinaus sind nationale und internationale Stars aus dem Show-Bizz fester Bestandteil des Heftes. Der große Serviceteil berät die Leserinnen kompetent. Themenschwerpunkte bilden Wohnen, Ratgeber, Gesundheit sowie Mode und Beauty. Aber auch Leute von nebenan, ihre Schwierigkeiten und Probleme, tragische Geschehnisse und auch besonders glückliche Momente gehören zum redaktionellen Repertoire. Neue Post setzt ganz bewusst auf die Nähe zur Leserin: mit emotionaler Ansprache, umsetzbaren Mode- und Kosmetik-Tipps und seriöser Beratung zu Alltagsproblemen.

Die Bauer Media Group ist eines der erfolgreichsten Medienhäuser weltweit. Über 600 Zeitschriften, mehr als 400 digitale Produkte und über 100 Radio- und TV-Sender erreichen Millionen Menschen rund um den Globus. Darüber hinaus gehören Druckereien, Post-, Vertriebs- und Vermarktungsdienstleistungen zum Unternehmensportfolio. Mit ihrer globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media Group ihre Leidenschaft für Menschen und Marken. Der Claim „We think popular.“ verdeutlicht das Selbstverständnis der Bauer Media Group als Haus populärer Medien und schafft Inspiration und Motivation für die rund 11.500 Mitarbeiter in 20 Ländern.

Kontakt-Service
Kontakt-Service
Nehmen Sie bei Interesse gern Kontakt zu unserem Vertrieb auf. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.
per Telefon
Erreichbarkeit (wochentags):
loading