Gerit Kling (52) im Interview mit Meins: „Ich wurde verkuppelt, zum Glück!“

Hamburg, 28. Juni 2017 – Viele kennen Gerit Kling als patente TV-Ärztin. Jetzt krempelt sie ihr Leben um – für ihre zweite Ehe und ihren Berufstraum. In der neuen Meins (EVT 28.06.) spricht die 52-Jährige über ihre neue Liebe und ihre Pläne für die Zukunft.

Mit Ende 40 hat es Gerit Kling in Sachen Liebe ganz zufällig noch mal so richtig erwischt – ein Freund verkuppelte sie mit ihrem heutigen Ehemann Wolfram. „Ich kann nur allen Frauen raten, überall in ihrem Freundeskreis Bescheid zu sagen – und rauszugehen! Deine Freunde wissen, wie du bist, und ganz oft haben die eine Idee, wer zu dir passen könnte. Dann passen oft auch das Lebensgefühl, derselbe Humor, die Hobbys zueinander.“
Zuvor war ihre Ehe nach 14 Jahren gescheitert – Gerit Kling zog die Reißleine, nachdem es zwischen ihr und Ex-Mann Stefan schon lange nicht mehr stimmte: „Ich hatte mich schon viele Jahre gefragt: Ist es das, was ich von einer Ehe möchte? Ich war oft nicht glücklich, aber eben auch nicht unglücklich. Ich merke eher heute, wie gut es mir geht, und meine Freunde sagen: Mein Gott, wie bist du gut drauf, seit du Wolfi hast.“

Was sie so glücklich an ihrer neuen Liebe macht: „Da ist eine ganz, ganz große Leidenschaft füreinander. Eine Tiefe und enge Verbundenheit miteinander, die ich so Jahrzehnte nicht mehr hatte, das genieße ich ganz doll. Was ist das für ein unerwartetes Glück in späteren Jahren?!“ Die Schauspielerin weiß aber, dass das nicht immer so bleiben wird: „Die Leidenschaft in einer Ehe verändert sich natürlich. Man kann nicht ewig lange übereinander herfallen und sich permanent erotisieren. Aber dieses innigliche Miteinander – dieses Riechen, Schmecken, Sich-liebhaben-Können – das ist etwas ganz Besonderes! Ich genieße das sehr und fühle mich teilweise wieder wie ein Teenager. Wir haben ganz viel Spaß an uns!“

Ihre Beziehung gibt ihr Energie, die sie dazu motiviert, ihr Leben auch beruflich komplett umzukrempeln: Kling reiste erst kürzlich mit ihrem ersten Soloprogramm am Theater durch Deutschland, momentan arbeitet sie an ihrer ersten großen Regiearbeit und bald kommt ihre eigene Serie: „Ich arbeite an einer Web-Serie, die sich satirisch und herrlich komödiantisch mit dem Altern als Schauspielerin beschäftigt. Ich arbeite schon seit zwei Jahren daran, spiele selbst die Hauptrolle und habe schon viele Zusagen wirklich toller Kolleginnen, die sich riesig freuen, dabei sein zu können. Jetzt fehlt mir nur noch ein Produzent.“

Hinweis für Redaktionen:
Das vollständige Interview mit Gerit Kling erscheint in der neuen Meins (14/2017, EVT 28. Juni). Auszüge sind bei Nennung der Quelle Meins zur Veröffentlichung frei.

Pressekontakt:
Bauer Media Group
Heinrich Bauer Verlag KG
Unternehmenskommunikation
Anna Hezel
T +49 40 30 19 10 74
anna.hezel@bauermedia.com
www.bauermedia.com
twitter.com/bauermediagroup
Über Meins
Meins ist das erste Frauenmagazin für Frauen 50plus, deren Lebensgefühl positiv und voller Energie ist, und Frauen so zeigt, wie sie sich selbst sehen wollen – ohne Diktat. Meins bedient eine attraktive und kaufkräftige Zielgruppe, die ihr Potenzial aus über 17 Millionen Frauen 50plus in Deutschland schöpft. Mit seinem eigenständigen und für das Frauenzeitschriftensegment neuen Konzept für Frauen ab 50 sichert die Zeitschrift sich mit einer verkauften Auflage von 107.027 Exemplaren (IVW I/2017) einen festen Platz im Markt. Die drei Kernsäulen Service und Ratgeber, Geschichten über Prominente und andere Menschen sowie die Café Meins Leser-Community sind in dieser Mischung einzigartig und geprägt von einem besonderen „Wir-Gefühl“.  

Die Bauer Media Group ist eines der erfolgreichsten Medienhäuser weltweit. Über 600 Zeitschriften, mehr als 400 digitale Produkte und über 100 Radio- und TV-Sender erreichen Millionen Menschen rund um den Globus. Darüber hinaus gehören Druckereien, Post-, Vertriebs- und Vermarktungsdienstleistungen zum Unternehmensportfolio. Mit ihrer globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media Group ihre Leidenschaft für Menschen und Marken. Der Claim „We think popular.“ verdeutlicht das Selbstverständnis der Bauer Media Group als Haus populärer Medien und schafft Inspiration und Motivation für die rund 11.100 Mitarbeiter in 20 Ländern.

Kontakt-Service
Kontakt-Service
Nehmen Sie bei Interesse gern Kontakt zu unserem Vertrieb auf. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.
per Telefon
Erreichbarkeit (wochentags):
loading