Exklusiv in InTouch: Sex-Skandal hinter den Kulissen von „Der Bachelor“

Hamburg, 17. Januar 2018 – „Bachelor“ Daniel Völz (32) präsentierte sich als Romantiker, der zuletzt enttäuscht wurde und nun die große Liebe sucht. Ob er die findet, indem er bereits kurz nach Staffelstart mit zahlreichen Kandidatinnen knutscht, die er erst wenige Stunden kennt? InTouch  (EVT 18.01.) hat hinter die Kulissen der Fummel-Festspiele geguckt.

Daniel fackelt nicht lange und geht ran. Er will wohl eher das ganze „Angebot“ testen (und zwar richtig) und dann mal gucken, welche am besten passen könnte. Es soll bereits ziemlich fix sehr intim geworden sein – so intim, dass es der Produktionsfirma schon nach dem ersten Übernachtungs-Date zu heiß wurde. Ein Insider verrät: „Man kann gar nicht alle Sequenzen senden. Danach wurden die Dates minimiert. Das war zu viel.“

Der selbst ernannte Romantiker hat offenbar nichts gegen schnelle Erotik und One-Night-Stands: „Wenn sich zwei Leute gegenüberstehen, die Lust aufeinander haben, sollen sie machen, was sie wollen“, sagt Daniel.

Diejenigen Kandidatinnen, die hier vor der Kamera die wahre Liebe suchen, seien gewarnt:  Daniel ist eher nicht der Junggeselle, der abends mit Bulldogge Bella zu Hause sitzt und auf eine Traumfrau hofft, die er seiner Oma vorstellen kann.


Hinweis an die Redaktionen:
Der vollständige Bericht erscheint in der aktuellen Ausgabe von InTouch (Nr. 4/2018, EVT 18.01.). Auszüge sind bei Nennung der Quelle InTouch zur Veröffentlichung frei. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktion InTouch, Alexandra Siemen, Telefon: 040/3019-4107.

Pressekontakt:
Bauer Media Group
Heinrich Bauer Verlag KG
Unternehmenskommunikation
Sarah Lüth
T +49 40 30 19 10 34
sarah.lueth@bauermedia.com
www.bauermediagroup.com
https://twitter.com/bauermediagroup

Die Bauer Media Group ist eines der erfolgreichsten Medienhäuser weltweit. Über 600 Zeitschriften, mehr als 400 digitale Produkte und über 100 Radio- und TV-Sender erreichen Millionen Menschen rund um den Globus. Darüber hinaus gehören Druckereien, Post-, Vertriebs- und Vermarktungsdienstleistungen zum Unternehmensportfolio. Mit ihrer globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media Group ihre Leidenschaft für Menschen und Marken. Der Claim „We think popular.“ verdeutlicht das Selbstverständnis der Bauer Media Group als Haus populärer Medien und schafft Inspiration und Motivation für die rund 11.500 Mitarbeiter in 20 Ländern.

Kontakt-Service
Kontakt-Service
Nehmen Sie bei Interesse gern Kontakt zu unserem Vertrieb auf. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.
per Telefon
Erreichbarkeit (wochentags):
loading