Exklusiv in InTouch: Schlimme Vorwürfe gegen das „Bachelor“-Paar

Hamburg, 29. März 2017 – Wahre Liebe oder billige PR? Clea-Lacy Juhn (25) und Sebastian Pannek (30) packen im InTouch-Interview (EVT 30.03.) aus …

Endlich mal ein Paar, das in der RTL-Kuppelshow „Der Bachelor“ die wahre Liebe gefunden hat. Das denken viele Fans und auch das Paar selbst: „Für uns ist es ein Wunder, das wir nun auskosten“, verraten die beiden auf ihrer ersten Liebesreise ins Disneyland Paris. 
Zu schön, um wahr zu sein? Das meinen viele andere: „Lächerlich, dass beide jetzt dieses Pärchending durchziehen. In meinen Augen stand das alles schon vorher fest und beide spielen ein falsches Spiel, um berühmt zu werden und Kohle zu machen“, wettert beispielsweise Ex-Kandidatin Janika Jacke.
Während Sebastian wütend ist über viele der Vorwürfe, nimmt Clea-Lacy die Kritik etwas gelassener. „Janika ist da ja nicht die Einzige. Die Ladys wissen, wie man sich in den Vordergrund spielt. Wir bekommen derzeit viele Reaktionen. Mehr als 90 Prozent sind positiv. Aber auf solche haltlosen Vorwürfe haben wir uns auch schon eingestellt. Ich kann alle beruhigen: Wenn ich nach so kurzer Zeit meinen Job kündige und zu Sebastian nach Köln ziehe, muss schon was dran sein an unserer Liebe.“
Sebastian betont: „Wir lassen uns durch diese Störfeuer unsere Liebe nicht kaputtmachen.“ Bleibt zu hoffen, dass das den beiden gelingt.


Hinweis an die Redaktionen:
Der vollständige Bericht erscheint in der aktuellen Ausgabe von InTouch (Nr. 14/2017, EVT 30.03.). Auszüge sind bei Nennung der Quelle InTouch zur Veröffentlichung frei. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktion InTouch, Tim Affeld, Telefon: 040/3019-17 61.


Pressekontakt:
Bauer Media Group
Heinrich Bauer Verlag KG
Unternehmenskommunikation
Sarah Lüth
T +49 40 30 19 10 34
sarah.lueth@bauermedia.com
www.bauermediagroup.com
https://twitter.com/bauermediagroup


Die Bauer Media Group ist eines der erfolgreichsten Medienhäuser weltweit. Über 600 Zeitschriften, mehr als 400 digitale Produkte und über 100 Radio- und TV-Stationen erreichen Millionen Menschen rund um den Globus. Darüber hinaus gehören Druckereien, Post-, Vertriebs- und Vermarktungsdienstleistungen zum Unternehmensportfolio. Mit ihrer globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media Group ihre Leidenschaft für Menschen und Marken. Der Claim „We think popular.“ verdeutlicht das Selbstverständnis der Bauer Media Group als Haus populärer Medien und schafft Inspiration und Motivation für die rund 11.500 Mitarbeiter in 20 Ländern.

 

 

Kontakt-Service
Kontakt-Service
Nehmen Sie bei Interesse gern Kontakt zu unserem Vertrieb auf. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.
per Telefon
Erreichbarkeit (wochentags):
loading