Exklusiv in CLOSER: Andrea Kathrin Loewig (50) hadert mit ihrer Rolle in „In aller Freundschaft“ – steigt sie jetzt aus?

Hamburg, 21. Februar 2017 – Seit 18 Jahren ist Andrea Kathrin Loewig (50) fester Bestandteil der Serie „In aller Freundschaft“. In CLOSER (EVT 22.02.) verrät die Schauspielerin warum bei ihr die Unzufriedenheit mit ihrer Rolle wächst.

Seit 1999 fährt Andrea Kathrin Loewig fast täglich in die Leipziger Studios der ARD-Serie „In aller Freundschaft“ und schlüpft in ihre Rolle als Chefärztin Kathrin Globisch. Doch so viel Spaß wie am ersten Tag macht ihr der Job längst nicht mehr. „Wir knabbern und nagen immer ein wenig an den Drehbüchern und denken: ‚Oh Gott, wer hat sich denn solche Dialoge ausgedacht?‘“, so die 50-Jährige. „Ich wünsche mir vor allem, dass Kathrin Globisch mal wieder ein bisschen lustiger sein darf. Ich bin da jetzt so der Moralfinger geworden“ kritisiert die Mutter einer Tochter ihr Rollenprofil und ergänzt: „Ich habe komisches Talent in mir – das weiß ich.“

Zusätzlich bemängelt Loewig, dass sich die Serie viel zu sehr um die Patientenschicksale und die damit verbundenen Krankheiten dreht. „Ich finde, wir sollten nicht müde werden, den Figuren immer wieder etwas Passendes zu suchen. Denn das wollen die Leute sehen – die wollen sehen, was die Figuren der Serie im Alltag erleben.“

Obwohl die Schauspielerin schon mehrmals bei den Drehbuchautoren und Produzenten der Arztsendung vorgesprochen und entsprechende Verbesserungsvorschläge geäußert hat,
glaubt sie nicht, dass sich so schnell etwas ändern wird. Und trotzdem sagt sie: „Ich werde nicht müde, dafür zu kämpfen!“ Zumindest das verbindet sie mit ihrer Serienfigur.

Hinweis an die Redaktionen:
Der vollständige Bericht erscheint in der aktuellen Ausgabe von Closer (Nr. 09/2017, EVT: 12.02.). Auszüge sind bei Nennung der Quelle Closer zur Veröffentlichung frei. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktion Closer, Tim Affeld, Telefon: 040/3019-17 61.


Pressekontakt:
Bauer Media Group
Heinrich Bauer Verlag KG
Unternehmenskommunikation
Sarah Lüth
T +49 40 30 19 10 34
sarah.lueth@bauermedia.com
www.bauermediagroup.com
https://twitter.com/bauermediagroup


Die Bauer Media Group ist eines der erfolgreichsten Medienhäuser weltweit. Über 600 Zeitschriften, mehr als 400 digitale Produkte und über 100 Radio- und TV-Stationen erreichen Millionen Menschen rund um den Globus. Darüber hinaus gehören Druckereien, Post-, Vertriebs- und Vermarktungsdienstleistungen zum Unternehmensportfolio. Mit ihrer globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media Group ihre Leidenschaft für Menschen und Marken. Der Claim „We think popular.“ verdeutlicht das Selbstverständnis der Bauer Media Group als Haus populärer Medien und schafft Inspiration und Motivation für die rund 11.500 Mitarbeiter in 20 Ländern.

 

 

Kontakt-Service
Kontakt-Service
Nehmen Sie bei Interesse gern Kontakt zu unserem Vertrieb auf. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.
per Telefon
Erreichbarkeit (wochentags):
loading