DSDS-Siegerin Aneta Sablik (29) exklusiv in Closer: „Meine Ehe war nach zwei Wochen am Ende”

10. April 2018 – Überstürzt treten Aneta Sablik und Kevin Zuber (24) Silvester 2016 nicht vor den Traualtar: Sechs Jahre sind die Beiden bereits ein Paar. Doch nur zwei Wochen später gehen die DSDS-Siegerin von 2014 und ihr Ehemann schon wieder getrennte Wege. In Closer (EVT 11.04.) spricht die Sängerin erstmals exklusiv über die Gründe ihrer gescheiterten Ex-Beziehung.

„Auf einmal fühlte ich mich in einer ganz anderen Rolle, spürte Verpflichtungen – obwohl da ja gar keine waren. Es kam Streit auf, wo sonst niemals ein Disput war. Alles war irgendwie anders, dabei hatte sich ja bis auf zwei Unterschriften auf einem Blatt Papier nichts verändert“, so Aneta. „In mir selbst entstand eine innere Unruhe. Ich, verheiratet? Ich setzte mich selbst unter Druck.“ Den von Krankheit und Streitereien geprägten Flitterwochen folgten noch zwei Wochen einer zerrütteten Beziehung, bevor das Paar den Schlussstrich zieht. Beide verständigen sich darauf, die Trennung erstmal geheim zu halten. „Um ehrlich zu sein: Ich habe mich geschämt“, gibt die Sängerin zu. „Die ganze Zeit vorher erzählen wir allen, wie happy wir sind und wie sehr wir uns auf die Hochzeit freuen. Und dann das. Wie soll man das alles erklären? Vor allem, wenn man es selbst nicht versteht.“ Sie ergänzt: „Ich habe alles unterschätzt und nur das weiße Kleid, die Ringe und das alles gesehen.“

Heute hat das Ex-Paar keinen Kontakt mehr, doch ein neuer Mann trat in Anetas Leben. Über ein Jahr nach dem Liebes-Aus zeigt sie sich wieder verliebt auf Instagram. Zum Thema Hochzeit hat sie aber eine ganz klare Meinung: „Ich persönlich kann mir aktuell nicht vorstellen, noch einmal diesen Bund zu wagen. Aber ich weiß, dass sich das bestimmt auch wieder ändern wird. Was aber mit Sicherheit bleiben wird: die Panik, die ich jetzt schon bei dem Gedanken daran spüre.“

Hinweis an die Redaktionen:

Der vollständige Bericht erscheint in der aktuellen Ausgabe von Closer (Nr. 16/2018, EVT 11.04.). Auszüge sind bei Nennung der Quelle Closer zur Veröffentlichung frei. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktion Closer, Angela Meier-Jakobsen, Telefon: 040/3019-2550. 

Pressekontakt:

Bauer Media Group

Heinrich Bauer Verlag KG

Unternehmenskommunikation

Natja Rieber

T +49 40 30 19 10 88

natja.rieber@bauermedia.com

www.bauermediagroup.com

Die Bauer Media Group ist eines der erfolgreichsten Medienhäuser weltweit. Über 600 Zeitschriften, mehr als 400 digitale Produkte und über 100 Radio- und TV-Sender erreichen Millionen Menschen rund um den Globus. Darüber hinaus gehören Druckereien, Post-, Vertriebs- und Vermarktungsdienstleistungen zum Unternehmensportfolio. Mit ihrer globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media Group ihre Leidenschaft für Menschen und Marken. Der Claim „We think popular.“ verdeutlicht das Selbstverständnis der Bauer Media Group als Haus populärer Medien und schafft Inspiration und Motivation für die rund 11.500 Mitarbeiter in 20 Ländern.

Kontakt-Service
Kontakt-Service
Nehmen Sie bei Interesse gern Kontakt zu unserem Vertrieb auf. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.
per Telefon
Erreichbarkeit (wochentags):
loading