Der BRAVO-Otto geht an… BRAVO-Leser küren ihre Idole

Leserpreise für Lisa und Lena, Tini Stoessel, Shawn Mendez, New District, Karol Sevilla und Ruggero Pasquarelli

München, 3. Februar 2017 – Die Gewinner der BRAVO-Ottos 2016 stehen fest. Damit haben die Leser und Nutzer von Europas erfolgreichster Jugend-Multichannel-Marke bereits zum 49. Mal für ihre Lieblingsstars gevotet. Bei einer Online-Abstimmung in den sechs Kategorien „Super-Band“, „Social-Media-Star“, „Super-Film-&TV-Star weiblich“, „Super-Film-&TV-Star männlich“, „Super-Künstler“ und „Super-Künstlerin“ haben die Fans fleißig geklickt: Über 100.000 Stimmen sind eingegangen.

Die beliebtesten „Social-Media-Stars“ kommen aus Stuttgart
Der goldene BRAVO-Otto in der Kategorie „Social-Media-Star“ geht an die 14-jährigen Zwillingsschwestern Lisa und Lena, die sich mit ihren Musical.ly-Performances ganz nach vorn in die Herzen der BRAVO-Fans tanzten. Im vergangenen Jahr waren sie noch die Newcomer-Stars.
Die beiden haben die YouTuberinnen Bibi, Daggi B. und Melina Sophie in der Beliebtheit der BRAVO-Leser rasant überholt.

Kategorie „Super-Künstler“ und „Super-Künstlerin“
Auch der Sieger in der Kategorie „Super-Künstler“ ist mit der Hilfe von Social Media so richtig durchgestartet: Der 18-jährige Shawn Mendez hat es vom YouTube-Musiker zum gefeierten Chartstürmern nun auch zum BRAVO-Otto-Sieger 2016 geschafft. Bei den weiblichen Künstlern holt sich die Argentinierin Tini Stoessel auch den goldene BRAVO-Otto. Sie löst damit Selena Gomez ab, die beim BRAVO-Otto-Voting zur „Super-Künstlerin“ den zweiten Platz belegt.

Weitere Otto-Preisträger
Die fünf Jungs von „New District“ räumten den Otto in der Kategorie „Super-Band“ ab – und das, obwohl sie zum ersten Mal für den Leserpreis nominiert waren. Platz eins in der Kategorie „Super-Film-&TV-Star männlich“ ging an „Soy Luna“-Darsteller Ruggero Pasquarelli, „Super-Film-&TV-Star weiblich“ wurde seine Serien-Kollegin Karol Sevilla.

Goldener Indianer mit Kult-Status
Im Jahr 1957 wurde der BRAVO-Otto erstmals verliehen. Seitdem durften sich einige Stars über den legendären Preis freuen. Die meisten Preise erhielten bislang Michael Jackson und Bon Jovi (13), Pierre Brice (12), Inge Meysel (11), Julia Roberts (11) und David Hasselhoff (11).

 

Hinweis für die Redaktionen:

Die Gewinner gibt es in der neuen BRAVO-Ausgabe 4/2017 (EVT 1. Februar). Auszüge sind nur bei Nennung der Quelle „BRAVO“ zur Veröffentlichung frei.

Über BRAVO
BRAVO ist Europas größte Jugend-Multichannel-Marke. Seit sechs Jahrzehnten ist BRAVO Sprachrohr der Jugend und bietet Orientierung beim Erwachsenwerden. Mit dem Leserpreis OTTO, der Foto-Love-Story und den berühmten Starschnitten hat BRAVO Mediengeschichte geschrieben. BRAVO hat sich mit jeder Lesergeneration neu erfunden und sich vor dem Hintergrund des digitalen Medienwandels Print und Online zu einem „Social Magazine“ gewandelt. BRAVO bietet neben Star-Berichterstattung lebensnahe und orientierungsgebende Beitragsformen und Rubriken. Leser-interaktive, blattbindende Social Media-Mechaniken vernetzen die Marke konsequent mit der Zielgruppe. BRAVO Online kombiniert darüber hinaus klassische Inhalte eines Online-Magazins mit der Dynamik eines sozialen Netzwerks. Die Social Media-Präsenz der Marke wurde enorm ausgebaut und das Heft sowie die Website konsequent auf den Kanälen vernetzt. BRAVO ist die stärkste deutsche Printmedien-Marke in den sozialen Medien und hat die mit Abstand meisten Follower in den für die junge Zielgruppe relevanten Kanälen wie Instagram, Snapchat, Musical.ly, Twitter und WhatsApp.


Pressekontakt:
Bauer Media Group
Unternehmenskommunikation
Katrin Hienzsch
T + 49 40 30 19 10 28
katrin.hienzsch@bauermedia.com
www.bauermedia.com

Die Bauer Media Group ist eines der erfolgreichsten Medienhäuser weltweit. Über 600 Zeitschriften, mehr als 400 digitale Produkte und über 100 Radio- und TV-Stationen erreichen Millionen Menschen rund um den Globus. Darüber hinaus gehören Druckereien, Post-, Vertriebs- und Vermarktungsdienstleistungen zum Unternehmensportfolio. Mit ihrer globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media Group ihre Leidenschaft für Menschen und Marken. Der Claim „We think popular.“ verdeutlicht das Selbstverständnis der Bauer Media Group als Haus populärer Medien und schafft Inspiration und Motivation für die rund 11.500 Mitarbeiter in 20 Ländern.

Kontakt-Service
Kontakt-Service
Nehmen Sie bei Interesse gern Kontakt zu unserem Vertrieb auf. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.
per Telefon
Erreichbarkeit (wochentags):
loading