Exklusiv in Closer: Schulden-Drama um DSDS-Kandidat Alphonso Williams (54)

Hamburg, 25. April 2017 – Alphonso Williams (54) ist dieses Jahr DER Kultkandidat bei „Deutschland sucht den Superstar“. Das TV-Publikum kennt den US-Sänger als Sonnenschein mit breitem Lächeln, doch Alphonsos Leben hatte auch schon andere Seiten: In CLOSER (EVT 26.04.) redet der Gute-Laune-Kandidat über die härteste Zeit seines Lebens.

„Ich hatte viele schlaflose Nächte“, sagt der zweifache Familienvater, der bei DSDS erst ausgeschieden war, aber jetzt auf Drängen der Fans wieder dabei ist. „Ich habe lernen müssen, wie es ist, wenn man zu Hause sitzt und verzweifelt ist, weil man seine Stromrechnung nicht bezahlen kann. Wenn man arbeitslos ist und nicht weiterweiß.“
Vor einigen Jahren erstand Alphonso ein Mehrfamilienhaus und vermietete die Wohnungen. Doch anstatt der geplanten Altersvorsorge folgte hieraus ein schlimmes Pleite-Drama, verursacht von dreisten Mietnomaden.
Damals erlebte Alphonso harte Zeiten und musste die Ärmel hochkrempeln, um das verlorene Geld wieder reinzuholen. Dabei könnte ihm nun die Musik helfen. Was der Sänger mit der Siegprämie, satten 500.000 Euro, machen würde, weiß er bereits: „Wenn ich ,DSDS‘ gewinnen sollte, werde ich das Geld für meine Kinder anlegen. Ich will nicht, dass sie schlaflose Nächte haben – wegen Geldsorgen.“ Aber auch seine elf Geschwister will der Mann mit dem großen Herzen nicht vergessen: „Vor allem meiner Schwester in Amerika würde ich Geld zukommen lassen.“
Um sich selbst macht sich Alphonso keine Sorgen. „Ich habe keine Angst davor, dass ich irgendwann zu den vergessenen ,DSDS‘-Kandidaten gehöre. Ich bin sehr extrovertiert, sehr auffällig und schließlich ,Mr. Bling-Bling‘.“

 

Hinweis an die Redaktionen:
Der vollständige Bericht erscheint in der aktuellen Ausgabe von Closer (Nr. 18/2017, EVT 26.04.). Auszüge sind bei Nennung der Quelle Closer zur Veröffentlichung frei. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktion Closer, Tim Affeld, Telefon: 040/3019-17 61.

Pressekontakt:
Bauer Media Group
Heinrich Bauer Verlag KG
Unternehmenskommunikation
Sarah Lüth
T +49 40 30 19 10 34
sarah.lueth@bauermedia.com
www.bauermediagroup.com
https://twitter.com/bauermediagroup


Die Bauer Media Group ist eines der erfolgreichsten Medienhäuser weltweit. Über 600 Zeitschriften, mehr als 400 digitale Produkte und über 100 Radio- und TV-Stationen erreichen Millionen Menschen rund um den Globus. Darüber hinaus gehören Druckereien, Post-, Vertriebs- und Vermarktungsdienstleistungen zum Unternehmensportfolio. Mit ihrer globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media Group ihre Leidenschaft für Menschen und Marken. Der Claim „We think popular.“ verdeutlicht das Selbstverständnis der Bauer Media Group als Haus populärer Medien und schafft Inspiration und Motivation für die rund 11.500 Mitarbeiter in 20 Ländern.

 

 

Kontakt-Service
Kontakt-Service
Nehmen Sie bei Interesse gern Kontakt zu unserem Vertrieb auf. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.
per Telefon
Erreichbarkeit (wochentags):
loading