Angela Merkel, Nora Tschirner, Victoria Beckham, Heidi Klum & Charlize Theron unter den Top 6: Mit welchen Promi-Damen möchten deutsche Frauen für einen Tag den Job tauschen?

Hamburg, 9. Mai 2017 – Seit dem 4. Mai ist das Karriere-Heft „COSMO@WORK“ auf dem Markt. Das hat COSMOPOLITAN zum Anlass genommen, zusammen mit YouGov bei 1.053 deutschen Frauen nachzufragen: „Mit welcher der folgenden prominenten Frauen würden Sie gerne einmal für einen Tag den Job tauschen?“ Die Top 6 aus einer Liste von zehn prominenten Frauen: Angela Merkel (11%), Nora Tschirner (8%), Victoria Beckham (7%), Heidi Klum (7%), Linda Zervakis (7%) und Charlize Theron (6%). Anja Delastik, Chefredakteurin von COSMOPOLITAN, über das Umfrage-Ergebnis: „Ich persönlich würde nicht eine Sekunde zögern, wenn ich für einen Tag den Job von Tatort-Darstellerin Nora Tschirner, Designerin Victoria Beckham oder Schauspielerin Charlize Theron übernehmen könnte. Sie alle sind tolle Frauen, die mit Mut und Engagement ihren beruflichen Weg gehen – voller Spaß, vollkommen furchtlos und mit einer großen Portion Weiblichkeit; genau wie unser COSMO-Credo Fun.Fearless.Female.“   

55 Prozent der deutschen Frauen wollen mit keiner dieser Promi-Damen den Job tauschen
Überraschendes Ergebnis: Über die Hälfte der befragten Frauen (55%) möchte mit keiner der vorgeschlagenen Damen für einen Tag den Job tauschen. „Für mich sagt dieses Ergebnis aus, dass über die Hälfte der deutschen Frauen happy mit ihrem Job ist – und das ist toll. Und für die andere Hälfte, die sich mehr Action in ihrem Beruf wünscht, liefern wir im Business-Special COSMO@WORK die besten Tipps, wie sie trotz Stress motiviert bleiben, welche Business-Outfits zum Erfolg führen und mit welcher Strategie sie es aus der „Alles-muss-Frau-selbermachen“-Falle schaffen“, so Anja Delastik.

#Girlboss: Charlize Theron als Job-Idol
Auf dem COSMO@WORK-Titelbild und auf Platz 6 der Umfrage: die erfolgreiche Business-Frau und Hollywood-Vollprofi Charlize Theron. Vor mehr als 15 Jahren gründete sie ihre eigene Film- und Produktionsfirma „Denver and Delilah“. 16 Kino- und Fernsehproduktionen haben Charlize Theron und ihr Team schon gemanagt, darunter ihren Oscar-Triumph „Monster“ und die TV-Serie „Mindhunter“. Im April startete ihre Comedy-Serie „Girlboss“ auf Netflix. Die Geschichte handelt nicht davon, Boss einer eigenen Firma zu werden, es geht vielmehr darum, Boss des eigenen Lebens zu sein. Wie das funktioniert, weiß Charlize Theron: „Du musst immer größer denken, als die Gesellschaft dich denken lässt.“


Hinweis zur Umfrage:
Alle Daten, soweit nicht anders angegeben, sind von der YouGov Deutschland GmbH bereitgestellt. An der Befragung zwischen dem 28.04. und dem 02.05.2017 nahmen 2.050 Personen teil, hiervon wurden 1.053 Frauen befragt. Die Ergebnisse wurden gewichtet und sind repräsentativ für die deutsche Bevölkerung (Alter 18+).
Antwortmöglichkeiten (Mehrfachnennungen möglich):

Angela Merkel (Bundeskanzlerin): 11%
Nora Tschirner (Schauspielerin wie bspw. Tatort-Ermittlerin):8%
Victoria Beckham (Designerin): 7%
Heidi Klum (Model, Moderatorin): 7%
Linda Zervakis (Nachrichtensprecherin): 7%
Charlize Theron (Schauspielerin): 6%
Christine Lagarde (Direktorin des Internationalen Währungsfonds): 5%
Kim Kardashian (Reality TV Star): 4%
Angelique Kerber (Tennis-Profi): 4%
Tanit Koch (Chefredakteurin der BILD Zeitung): 3%
Mit keiner dieser prominenten Frauen: 55%
Weiß nicht / keine Angabe: 7%


Pressekontakt:
Bauer Media Group
Heinrich Bauer Verlag KG
Unternehmenskommunikation
Anna Hezel
T +49 40 30 19 10 74
anna.hezel@bauermedia.com
www.bauermedia.com
twitter.com/bauermediagroup

Über COSMOPOLITAN
COSMOPOLITAN ist die weltweit bekannteste Premiummarke, erscheint mit 53 Ausgaben in 79 Ländern und ist mit rund 42 Millionen Leserinnen das größte Frauenmagazin der Welt. Auch in Deutschland ist COSMOPOLITAN die reichweitenstärkste monatliche Medienmarke und erreicht 1,55 Millionen Leserinnen. In der werberelevanten Zielgruppe der Frauen von 14 bis 49 Jahren führt COSMOPOLITAN das Segment mit einer Reichweite von 1,33 Millionen Leserinnen an. Mehr als 1,4 Millionen Unique User erreicht die 360-Grad-Brand über die Digital-Kanäle – von der Webseite über Facebook und Instagram bis hin zu Snapchat und WhatsApp. „Fun.Fearless.Female.“ – Mit diesem redaktionellen USP und Empowerment Leitsatz unterstützt COSMOPOLITAN ihre Leserinnen crossmedial in allen Lebensbereichen: Job & Karriere, Partnerschaft & Erotik sowie Beauty & Fashion! Die cosmopolitische, moderne und selbstbewusste Leserin ist zwischen 20 und 49 Jahre alt, erfolgreich im Job und finanziell unabhängig. COSMOPOLITAN erzielte 2016 einen durchschnittlichen Gesamtverkauf von 247.540 Exemplaren (IVW 1-4 2016).

Über Bauer Premium
Unter der Dachmarke BAUER PREMIUM bündelt die Bauer Media Group insgesamt acht Premiummarken: COSMOPOLITAN, Happinez, JOY, Maxi, MYWAY, SHAPE, InTouch Style und ab 29. März zusätzlich „einfach.sein“. Inhaltlich unterschiedlich positioniert, sprechen sie die unterschiedlichen Premium-Frauen-Zielgruppen in ihrer ganzen Breite an. Für jede Marke gilt derselbe Premiumanspruch bei Produktqualität, Preispositionierung und Zielgruppe. BAUER PREMIUM kennt Premiummärkte, -marken und -zielgruppen wie kein anderes Medienhaus: Auch bei den hochwertigen monatlichen Frauenzeitschriften ist die Bauer Media Group die Nr. 1: Kein Verlag verkauft mehr Exemplare im monatlichen Premiumsegment (1,1 Mio. durchschnittlicher Gesamtverkauf IVW 1-4 2016). Mit diesem Portfolio ist der Verlag die marktführende Größe bei anspruchsvollen Premium-Frauen-Zielgruppen. BAUER PREMIUM ist Teil der Bauer Media Group, einem der erfolgreichsten Medienhäuser weltweit. Mehr als 600 Zeitschriften, über 400 digitale Produkte und über 100 Radio- und TV-Stationen erreichen Millionen Menschen rund um den Globus. Mit ihrer globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media Group ihre Leidenschaft für Menschen und Marken.

Kontakt-Service
Kontakt-Service
Nehmen Sie bei Interesse gern Kontakt zu unserem Vertrieb auf. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.
per Telefon
Erreichbarkeit (wochentags):
loading